Family Press/Bücher

Die Family-Press rief Albert ins Leben. Kurz nachdem er sein Zimmer im Schlössel bezogen hatte, fing er an, Artikel um Artikel zu sammeln und zu schreiben und so unser Leben abzubilden: Aus Family Press Nr. 2: „Du bist, während du die Zeitung in der Hand hältst, auf Besuch bei uns… Das Gedruckte auf dem Papier ist nämlich nicht die ganze Zeitung. Was du liest, ist die halbe Zeitung, die andere Hälfte ist das, was sie dich vielleicht spüren lässt.“ 
Nr. 1, 2 und 4 sofort lesen im Magazin-Stil: Auf die Zeitung klicken.         

                  

Die Family-Press kann man als PDF-Datei herunterladen. Achtung: Beim Klick auf den Namen wird die PDF-Datei heruntergeladen: 
Family Press 1  Family Press 2  Family Press 3 - Gedichtband statt einer dritten Zeitung   Family Press 4      

 Kurz nach seinem Auszug aus dem Schlössl schrieb Albert Schmidt das Buch
"die andere wirklichkeit - Erfahrungen der Kommune LORD'S FAMILY und die Probleme junger Menschen".
Das Buch ist vergriffen. Beim Klick wird es in Auszügen im PDF-Format heruntergeladen. 
 "die andere wirklichkeit" Albert Schmidt

   Im Jahr 2007 veröffentlichte Sepp die Geschichte seines Lebens in dem Buch
"Mädchen, Mystik und Musik und meine Metanoia - Eine siebziger Jugend".
Die gezählten Tage der Lord's Family, die wohl jedes Mitglied in etwa so nachvollziehen kann, sind auf den Seiten 83 bis 154 sehr authentisch erzählt. Wer wissen will, wie's war, dem kann man das Buch nur empfehlen.

"Mädchen, Mystik und Musik und meine Metanoia - Eine siebziger Jugend" - Buch auch über das Leben in der Kommune Lord's Family